03-08-2008
In memoriam Schneeberg - Wechsel RM
Vor fast zwanzig Jahren, zu einer Zeit, als das Wort Marathon noch nicht für 115km kurze, flache Runden stand, sondern einem noch Respekt einflößte, gehörte auch der Schneeberg - Wechsel Radmarathon zu jenen Marathons, die man einmal gefahren sein muss.

Da ich in den späten 80ern etwas anderes zu tun hatte als Rad zu fahren ;-), konnte ich dieser 'Verpflichtung' leider nie nachkommen.
Als Gerold anrief und zu einer 'In Memoriam'- Ausfahrt aufrief, konnte und wollte ich natürlich nicht absagen.

Zum vergrössern klicken.Mit von der Partie waren auch Brigitte, Christian, Andreas und Bernhard.

Andreas, der im 89er Jahr den Marathon bestritten hatte, fuhr in dem äusserst sehenswerten Trikot von damals - das Gerolds karierten Holzfäller-Trikots schwere Konkurrenz macht... :-)

Da Ternitz verkehrstechnisch günstiger liegt, begannen wir die Runde dort.
Es ging über Puchberg am Schneeberg, Pernitz, Gutenstein das Klostertal entlang.

Weiter über das Preiner Gscheid, Kapellen, Mürzzuschlag und Spital am Semmering über den Feistritzsattel. Da Gerold mit von der Partie war, durfte natürlich eine viel zu lange Pause mit dem Verzehr regionstypischer, deftiger Speisen nicht fehlen.

Gleich danach gings dann über den nicht allzu leicht zu fahrenden Feistritzsattel nach Kirchberg am Wechsel, gefolgt von ein paar kleinen Zeitfahreinlagen zurück Richtung Ternitz.

Zum vergrössern klicken.Da dies für mich auch die letzte längere Ausfahrt vor den 1001 Meilen war, fuhr ich mit meinem Randonneursrad in der Austattung, wie ich es auch in Italien fahren werde.

Mit sämtlichen Taschen, Nabendynamolaufrad und sonstigen technischen Spielereien kommt das Rad auf gute 11,5kg. - Ob dies oder meine nicht wirklich gute körperliche Verfassung schuld war, dass ich nach der Runde gut ausgelastet war, lasse ich einmal offen...

Mit einem Abschlussdrink ging ein schöner Radtag zu Ende.

185km ~2600Hm.


Größere Kartenansicht
Zum vergrössern klicken.
Diesen Bericht weiterempfehlen:

Von * An e-Mail *


Mit * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden!

Kommentieren:
Anzahl der Kommentare: 1

Kommentieren Kommentar anzeigen

TURS waits for you